Kirchenmusik in der Region Düren Kirchenmusik in der Region Düren
0
Kirchenmusik in der Region Düren * Kircheninformationen
KircheSt. Johannes Evangelist in Gürzenich
Baujahr1860
Größe
HistorieÜber die Kirche aus dem Mittelalter ist nur bekannt, dass der Patronatsherr Adam von Schellard 1675 einen Turm und 1603 seine Witwe das Chörchen bauen ließen. Im 19. Jhr. war diese Kirche baufällig, so dass unter Pfarrer Josef Zander von 1856-60 ein Neubau errichtet wurde nach Plänen von Vinzenz Statz. Am 07. Oktober 1860 war die feierliche Kirchweihe. 1861 wurde die alte Kirche abgebrochen. 1944/45 erlitt die Kirche erhebliche Kriegsschäden. Die Pläne für Restaurierung und Umbauten in den Nachkriegsjahren bis 1960 waren von Architekt Eberhard Lilienthal. Dreischiffiger Backsteinbau mit dreiseitigem Chorschluß, flachgedeckter Chorumbau aus 1960, vorgebauter quadratischer Westturm mit aufgesetztem achteckigem Glockengeschoß. (Quelle: Bistum Aachen)
 
PfarrgemeindeSt. Johannes Evangelist Gürzenich
DekanatDüren-Südwest
StrasseAn St. Johannes 12
PLZ Ort52355 Düren
Internethttp://gdg-st-elisabeth.kibac.de/gemeinden/guerzenich

Informationen über Orgeln (Disposition etc.) in dieser Kirche:
Orgelbauer: Karl Kamp, Aachen22 RegisterDetailanzeige

zurück

0

© Peter Elsen, 2003-2007
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
Seite in 0.00915 sec generiert