Kirchenmusik in der Region Düren Kirchenmusik in der Region Düren
0
Kirchenmusik in der Region Düren * Orgelinformationen
KircheHerz Jesu Hoven Düren-Hoven
PfarreHerz Jesu Hoven (Dekanat Düren-Nord)
Registerzahl12
Bauweiseelektro-pneum. Kegellade
Baujahr1976 (Umbau)
OrgelbauerKarl Bach, Aachen
Disposition
Manual I (C-g³) Manual II (C-g³) Pedal (C-f')
Prinzipal 8' Gedackt 8' Subbass 16'
Weidenpfeife 8' Prinzipal 4' Oktavbass 8'
Flöte 4' Mixtur IV 1' Gedecktbass 8'
Superoktav 2' Oboe 8' Choralbass 4'

Koppeln II-I, II-I Super, II-I Sub, I-P, II-P
Handregister und 1 Fr. Kombination, Feste Kombinationen für Piano und Tutti
Pistons für Tutti und Walze ab
Crescendo-Walze
HinweiseDie Orgel stand ursprünglich in der 1912 erbauten alten Pfarrkirche und wurde nach dem Neubau der jetzigen Kirche 1972 umgesetzt. Bauweise von Orgel und Spieltisch lassen den Ursprung wohl in den 1960er Jahren vermuten. Bis 1976 war die Orgel noch ohne Prospektpfeifen; erst dann erfolgte der Einbau von Oktavbass 8' und Prinzipal 8'.
Der Spieltisch ist vorbereitet für je 2 weitere Register in den beiden Manualwerken.

zurück

0

© Peter Elsen, 2003-2007
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
Seite in 0.00857 sec generiert