Kirchenmusik in der Region Düren Kirchenmusik in der Region Düren
0
Kirchenmusik in der Region Düren * Orgelinformationen
KircheHeilige Maurische Märtyrer Bourheim
PfarreHl. Maurische Märtyrer Bourheim (Dekanat Jülich)
Registerzahl16 + 2 Ext.
Bauweiseelektro-pneum. Kegellade
Baujahr1959
OrgelbauerKarl Bach, Aachen
Disposition
Manual I (C-g³) Manual II (C-g³) Pedal (C-f')
Prinzipal 8' Liebl. Gedackt 8' Subbass 16'
Rohrflöte 8' Salicional 8' Oktavbass 8'
Blockflöte 4' Sing. Prinzipal 4' Gedacktbass 8' (Ext.)
Sesquialtera 2 2/3' + 1 3/5' Nachthorn 2' Choralbass 4' (Ext.)
Superoktave 2' Spitzquinte 1 1/3' Stille Posaune 16'
Zimbel III 1'
Dulcian 8'

Koppeln: II/I, Sub II/I, Super II/I, I/P, II/P
Handregister, Fr. Komb. 1 und 2, Piano, Tutti, Walze, Zungenabsteller
HinweiseOffenbar sind im I. Manual die Register Mixtur und Trompete nicht eingebaut worden. Ansonsten ist die Disposition fast identisch mit der Orgel in Düren-Merken, St. Peter.

zurück

0

© Peter Elsen, 2003-2007
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
Seite in 0.00865 sec generiert